Skip to main content

Georgien & Aserbaidschan - Kulturstudienreise: 09. - 16. Juli 2018

Auf dieser Reise erleben Sie zwei Länder im Kaukasus mit faszinierender Geschichte und einzigartigem Kulturerbe. Im christlichen Georgien sehen Sie wunderschöne Landschaften und lernen außergewöhnliche Gastfreundschaft der Georgier kennen. Das muslimische Aserbaidschan ist das Tor zwischen Orient und Okzident und hat sich in den letzten Jahren zu einem modernen Staat mit vielfältiger lebendiger Kultur entwickelt. Kommen Sie mit und lernen Sie die Vielfalt dieser beiden Länder kennen!

Anmeldeschluss: 15. Jänner 2018

PROGRAMMAUSZUG

Tag 1: Montag, 09. Juli 2018

Abflug ab Wien um 06:50 Uhr
Ankunft in Istanbul um 10:05 Uhr
Abflug ab Istanbul um 13:10 Uhr
Ankunft in Tiflis um 16:25 Uhr
Begrüßung durch die einheimische, deutschsprachige Reiseleitung am Flughafen
Transfer zum Hotel, Check-In - Zeit zum Ausruhen
Nächtigung in Tiflis

Tag 2: Dienstag, 10. Juli 2018

Stadtbesichtigung von Tiflis
Der georgische Name Tbilisi bedeutet so viel wie "warme Quelle", vom tbili (dt. warm). An den Nordosthängen des Mtabori sprudelt bis zu 46,5°C heißes, kohlensäurehaltiges Schwefel-Quellwasser aus der Erde, das seit Jahrhunderten in Badehäusern genutzt wird.
Abendessen mit Folkloreshow und georgischen Spezialitäten
Nächtigung in Tiflis

Tag 3: Mittwoch, 11. Juli 2018

Besichtigung Dzwari Kirche aus dem 7.Jhd und genießen den tollen Ausblick auf die alte Hauptstadt Georgiens Mzcheta
Fahrt entlang der georgischen Heerstraße in Richtung Stepanzminda
Über den Kreuzpass (2.395 m) in der hochalpiner Landschaften des Großen Kaukasus zum Ort Stephantsminda (Kazbegi).
Unterwegs Besuch der Festung Ananuri
Die Fahrt führt durch ein landschaftlich sehr reizvolles Gebiet in höhere Lagen des großen Kaukasus.
Am Nachmittag Bergwanderung zur 2.170 m hoch gelegenen Dreifaltigkeitskirche, die frei vor dem 5.047 m hohen Berg Kasbeg steht. (Wanderung ca. 3 Stunden)
Abendessen und Nächtigung in Gudauri

Tag 4: Donnerstag, 12. Juli 2018

Fahrt entlang der Kachetischen Weinstraße
Besichtigung eines Weinbaubetriebes inkl. Verkostung
Anschließend Weiterfahrt zum Dorf Tsinandali, das ebenfalls für seine Weinproduktion bekannt ist.
Besuch des Chavchavadze-Museums (Landhaus der gleichnamigen Fürstenfamilie)
Besichtigung des Weingutes Schuchmann inkl. Verkostung
Der Winzer, der aus Deutschland stammt, beschloss 2007 sich
für den Weinanbau in Georgien zu engagieren
.
Nächtigung im Chateau Schuchmann

Tag 5: Freitag, 13. Juli 2018

Fahrt in Richtung Aserbaidschan
Fotostopp in Gremi
Gremi liegt zu Füßen Kaukasus und war einst die Hauptstadt Kachetiens. Der Blick von der Festung auf die Hänge des Kaukasus ist malerisch. Der König befahl, hier eine Festung zu bauen und Gremi verwandelte sich in eine Metropole des jungen Königreichs.
Grenzübergang in Lagodekhi
Weiterfahrt in die alten Karawanenstadt Sheki
Sheki ist die älteste Stadt Aserbaidschans. Im 2. Jahrhundert v. Chr. wanderten Karawanen auf der 4000 Meilen langen Seidenstraße entlang von Ostasien nach Westen und auch zurück.
Nächtigung in Sheki

Tag 6: Samstag, 14. Juli 2018

Fahrt entlang des Kaukasus nach Baku mit vielen Stopps: Dorf Nidj, Teepause in Ismaylli, Dorf Lahij, das Diri Baba Mausoleum in Mereze...
Abendessen und Nächtigung in Baku

Tag 7: Sonntag, 15. Juli 2018

Stadtbesichtigung von Baku
Baku hat mehr zu bieten als einen kurzen Stadtnamen. Hauptstadt Aserbaidschans, bevölkerungsreichste Stadt des gesamten Kaukasus, kultureller und wirtschaftlicher Verkehrsknotenpunkt, Universitäten, Hochschulen, einen der größten Erdölhäfen und noch viele weitere aussagekräftige Zugpunkte – wirtschaftlich wie historisch. Aufgrund seiner erstklassigen zentralen Lage an der Westküste des Kaspischen Meeres gilt Baku geografisch gesehen als südöstlichste Hauptstadt Europas.
Besuch des Tempels der Feueranbeter, Ateschgah (18. Jhd.), auf der Halbinsel Absheron
Abendessen in einem Aserbaidschanischen Restaurant
Nächtigung in Baku

Tag 8: Montag, 16. Juli 2018

Transfer zum Flughafen
Abflug ab Baku um 13:05 Uhr
Ankunft in Istanbul um 15:20 Uhr
Abflug ab Istanbul um 17:40 Uhr
Ankunft in Wien um 19:00 Uhr

LEISTUNGEN

  • Linienflug von Wien über Istanbul nach Tiflis und retour ab Baku via Istanbul
  • Boardservice, 20 kg Freigepäck
  • Transfers im Reisebus laut Programm
  • 7 x Nächtigung/Frühstück in landestypischen Unterkünften auf Basis DZ/DU/WC
  • 4 x Abendessen
  • Eintritte und Gebühren für die touristischen und landwirtschaftlichen Besichtigungen lt. Programm
  • Organisation des landwirtschaftlichen und touristischen Besichtigungsprogrammes
  • Einheimische, deutschsprachige Reiseleitung vor Ort

NICHT INKLUDIERT

  • Flughafentaxen
  • Storno-/Reiseversicherung
  • Visums-  und Organisationsgebühr für Aserbaidschan
  • Ausreisegebühren
  • Verpflegung, sofern nicht in den Leistungen angeführt
  • Getränke (inkl. Wasser)
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Eintritte und Führungen, welche im Programm als fakultativ angegeben wurden
  • Trinkgelder
  • Impfungen

    Preis

    EUR 1.309,00 pro Person*)

    *) exkl. Flughafentaxen ca. EUR 235,00 (vorbehaltlich; Tarifänderungen möglich!)

    Einzelzimmerzuschlag EUR 295,00 

    Mindestteilnehmer: 15 Personen. Stand der Tarife: 07. November 2017. Die inkludierten Flughafentaxen entsprechen dem Stand der Drucklegung. Da diese sowie auch Treibstoffzuschläge laufenden Änderungen unterliegen, werden diese im Rahmen der Restzahlungsvorschreibung zum aktuellen Stand verrechnet. Programm– und Preisänderungen vorbehalten! Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen (ARB1992) in ihrer letztgültigen Fassung. Wir akzeptieren keine Kreditkarten!

    Einreisebestimmungen

    GEORGIEN
    Visumpflicht: Nein, bei einer Aufenthaltsdauer bis zu einem Jahr
    Reisedokument: Reisepass notwendig
    Passgültigkeit: Mindestens 3 Monate bei Ausreise

    ASERBAIDSCHAN
    Visumpflicht: JA, für gewöhnliche Reisepässe. NEIN, für Dienst- und Diplomatenpässe
    Visum erhältlich: Bei der für Österreich zuständigen Vertretungsbehörde oder online.
    Organisation übernimmt das AGRIA Agrareisebüro.
    Reisedokument: Reisepass notwendig
    Passgültigkeit: Mindestens 3 Monate bei Ausreise

    Bitte senden Sie mit der Anmeldung eine Kopie Ihres Reisepasses!

    Impfungen

    Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen.

    Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel.: 01-4000-87621) und auf der Homepage des Bundesministeriums für Gesundheit (www.bmg.gv.at).

    Andere Länder - andere Voraussetzungen:
    Bei einer Reise nach Georgien und Aserbaidschan muss sich der Besucher im Klaren sein, dass er nicht in Mitteleuropa ist. Wir weisen darauf hin, dass Restaurants, Essen, Hygiene usw. zum größten Teil nicht dem mitteleuropäischen Standard entsprechen.

    Ansprechperson

    Frau Antonela Kovcic Tel.: +43 (0) 3182 62 62 – 2010 Fax: +43 (0) 3182 62 62 – 2099 E-Mail: kovcic agria.com

    Anmeldungen zur Reise können nur schriftlich per E-Mail, Fax oder Post, unter Angabe Ihres vollständigen Namens und der Adresse, entgegengenommen werden.

    Jugendreisen

    Lasst Euch von unseren Programmvorschlägen inspirieren oder kontaktiert uns für ein Angebot zu Eurer Wunschdestination.
    Einfach anrufen oder eine E-Mail schicken!

    Kontaktieren Sie uns

    AGRIA Agrarreisebüro Neumeister GmbH
    Europapark 1
    8412 Allerheiligen b. Wildon
    Tel.: +43 (0)3182 6262 – 20
    Fax: +43 (0)3182 6262 – 2099
    E-mail: agria agria.com

    Folge uns auf: