Skip to main content

Kanada - Forstreise: 13. - 23. Oktober 2017

Tiefgrüne Wälder, reißende Flüsse und schroffe Berge prägen die faszinierende Naturlandschaft des nordamerikanischen Landes. Erleben Sie das faszinierende Kanada im Rahmen einer Rundreise von West nach Ost. Die Reise startet in Vancouver, der Stadt mit der angeblich höchsten Lebensqualität der Welt, und führt Sie über forstwirtschaftliche Besichtigung in Prince George bis hin zu den atemberaubenden Niagara Fällen.

Anmeldeschluss: 01. August 2017

PROGRAMMAUSZUG

Tag 1: Freitag, 13. Oktober 2017

Flug ab Wien via München um 13:10 Uhr
Ankunft in Vancouver um 16:55 Uhr
Erledigung der Einreiseformalitäten und Transfer zum Hotel
Nächtigung im Raum Vancouver

Tag 2: Samstag, 14. Oktober 2017

Frühstück im Hotel
Tagesausflug auf Vancouver Island
Die Insel weist eine abwechslungsreiche Geographie auf. Von Gebirgszügen im Zentrum der Insel, über Regenwälder, Sandstrände und felsige Steilküsten bis hin zum weltstädtischen Flair von Victoria wird dem Besucher einiges geboten.
Besuch der berühmten „Butchart Gardens
Zeit zur freien Verfügung in der Provinzhauptstadt Victoria
Möglichkeit zu einer Walbeobachtungstour (fakultativ)
Nächtigung im Raum Vancouver

Tag 3: Sonntag, 15. Oktober 2017

Frühstück im Hotel
Stadtrundfahrt durch Vancouver, inklusive dem bekannten Stanley Park mit seinen Totempfählen und dem Granville Island Public Market - einem restaurierten Hafenviertel unter der Granville Brücke
Fahrt auf den „Lookout“, ein Aussichtsturm in Vancouver - herrliches Panorama über die Stadt Vancouver und der Region
Weiterfahrt nach Kamloops
Kamloops bedeutet in der Sprache der Secwepemc „wo sich die Flüsse treffen“. Die flächenmäßig größte Stadt im südlichen Hinterland von BC liegt am Zusammenfluss des nördlichen und südlichen Thompson River.
Nächtigung in Kamloops

Tag 4: Montag, 16. Oktober 2017

Frühstück im Hotel
Weiterfahrt ins Prince George-Gebiet
Einführungsvortrag in die Forstwirtschaft
Abendessen bei einem Beerenweinproduzenten mit angeschlossenem Restaurant
Nächtigung im Raum Prince George

Tag 6: Dienstag, 17. Oktober 2017

Frühstück im Hotel
Besichtigung einer Jungpflanzenkultur (Baumschule) – Diskussion über Forstgenetik
Besuch bei einem Pellets-Produzenten oder Besichtigung eines modernen Sägewerks
Besichtigung eines 5-stöckigen Holzkonstruktionsgebäudes, in dem Büros untergebracht sind
Das kanadische Baugesetz erlaubte vor kurzem die Errichtung von reinen Holzkonstruktionsgebäuden bis zu 5 Stöcken hoch. Wir werden das erste dieser Häuser sehen, die in British Columbia daraufhin errichtet wurden.
Nächtigung im Raum Prince George

Tag 7: Mittwoch, 18. Oktober 2017

Frühstück im Hotel
Besichtigung der Wälder im Süden und Osten von Prince George
Wir werden verschiedene Arbeiten (Fällungen, Aufforstungen…) besuchen und mit Holzfällern und Waldarbeitern diskutieren.
Mittagessen: Picknick an einem Seeufer
Zeit zur freien Verfügung in Prince George
Nächtigung im Raum Prince George

Tag 8: Donnerstag, 19. Oktober 2017

Frühstück im Hotel
Fahrt Richtung Jasper
Besuch eines alten Zedern-Waldes
Hier gibt es Bäume, die teilweise 1.000 Jahre alt sind.
Zwischenstopp im Jasper National Park
Der Jasper National Park befindet sich innerhalb der kanadischen Rocky Mountains, auf einem Plateau im Athabasca Valley. Jasper ist der größte der nördlichen, kanadischen Rocky Mountains Nationalparks und ist Teil eines spektakulären UNESCO Weltkulturerbes.
Nächtigung im Raum Jasper

Tag 9: Freitag, 20. Oktober 2017

Frühstück im Hotel
Fahrt durch den Banff Nationalpark - individuelle Fotostopps auf der Strecke
Der bekannteste Nationalpark der kanadischen Rockies war auch der erste des Landes. Er wurde 1885 gegründet, nachdem hier Arbeiter der Canadian Pacific Railroad im Jahr 1833 heiße Quellen entdeckt hatten. Kaum ein kanadischer Park bietet so überwältigend schöne Berge, Wälder, Gletscherseen und Flüsse wie der 6.641 km² große Banff.
Nächtigung in Banff
Besichtigung eines Feedlots auf der Strecke
Die Absetzer (Ochsen und Kalbinnen) aus den Mutterkuhbetrieben werden in einem sogenannten „Feed-Lot“ weitergemästet. In solchen Anlagen können mehrere hundert bis viele tausend Rinder stehen.
Nächtigung in Calgary
Calgary ist eine attraktive und dynamische Stadt. Im Jahr 1988 als Olympiastadt berühmt geworden, bietet sie dem Besucher ein besonderes Flair, eine reizvolle Mischung aus Wildwest-Romantik und dem weithin sichtbaren Reichtum des schwarzen Goldes.

Tag 10: Samstag, 21. Oktober 2017

Frühstückspaket
Inlandsflug von Calgary nach Toronto um 08:00 Uhr
Ankunft in Toronto um 13:47 Uhr
Transfer zu den Niagara Fällen
Am Abend Spaziergang zu den beleuchtenden Niagara Fällen
Nächtigung in Niagara Falls

Tag 11: Sonntag, 22. Oktober 2017

Frühstück im Hotel
Besichtigung der  Niagara Fälle
Die Niagara Fälle zählen zu den bekanntesten und meistbesuchten Natursehenswürdigkeiten Nordamerikas. Der Name „Niagara“ bedeutet in der indianischen Sprache „donnerndes Wasser“.
Zeit zur freien Verfügung bei den Fällen bis zum Flughafentransfer
Möglichkeit zur Fahrt auf den Skylon Tower (fakultativ)
Möglichkeit zu einer Reise hinter die Fälle (fakultativ)
Möglichkeit zum Besuch des IMAX Kinos (fakultativ)
Möglichkeit zur Fahrt mit der Maid of the Mist (fakultativ)
Fahrt zum Flughafen Toronto
Check In
Abflug ab Toronto um 17:55 Uhr

Tag 11: Montag, 23. Oktober 2017

Ankunft in Wien um 08:30 Uhr

Leistungen

  • Flug von Wien via München nach Vancouver und retour ab Toronto
  • Boardservice
  • 20 kg Freigepäck
  • Transfers im modernen Reisebus laut oben genannten Programm
  • 9 x Nächtigung/Kontinentales Frühstück in Mittelklassehotels auf Basis DZ/DU/WC
  • Eintritte und Gebühren für alle forstwirtschaftlichen, landwirtschaftlichen und touristischen Besichtigungen laut Programm
  • Organisation des landwirtschaftlichen und touristischen Besichtigungsprogrammes
  • Begleitung eines Forst-Experten in Prince George
  • AGRIA Reisebegleitung
  • ETA-Beantragungsgebühr

Preis

Pauschalpreis: EUR 2.880,00 pro Person *)

*) zzgl. Flughafentaxen EUR 350,00 (vorbehaltlich)

Einzelzimmerzuschlag EUR 545,00

Mindestteilnehmer: 20 Personen. Stand der Tarife: 03. Nov. 2016. Die inkludierten Flughafentaxen entsprechen dem Stand der Drucklegung. Da diese sowie auch Treibstoffzuschläge laufenden Änderungen unterliegen, werden diese im Rahmen der Restzahlungsvorschreibung zum aktuellen Stand verrechnet. Programm- und Preisänderungen vorbehalten! Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen (ARB1992) in ihrer letztgültigen Fassung. Wir akzeptieren keine Kreditkarten!

Einreisebestimmungen

Reisepass: Ein mindestens 1 Monat über den Aufenthalt hinaus gültiger Reisepass ist für die Einreise erforderlich.

Bitte senden Sie mit der Anmeldung eine Kopie Ihres Reisepasses!

Ab dem 15. März 2016 benötigen österreichische Staatsbürger vor einem Flug nach Kanada eine elektronische Einreisegenehmigung, die Electronic Travel Authorization (eTA). Sie gilt ab dem Ausstellungsdatum für fünf Jahre, sofern nicht vor Ende dieses Zeitraums das bei der Beantragung angegebene Reisedokument ungültig wird.

Ansprechperson

Frau Antonela Kovcic Tel.: +43 (0) 3182 62 62 – 2010 Fax: +43 (0) 3182 62 62 – 2099 E-Mail: kovcic agria.com

Anmeldungen zur Reise können nur schriftlich per E-Mail, Fax oder Post, unter Angabe Ihres vollständigen Namens und der Adresse, entgegengenommen werden.

 

 

Jugendreisen

Lasst Euch von unseren Programmvorschlägen inspirieren oder kontaktiert uns für ein Angebot zu Eurer Wunschdestination.
Einfach anrufen oder eine E-Mail schicken!

Kontaktieren Sie uns

AGRIA Agrarreisebüro Neumeister GmbH
Europapark 1
8412 Allerheiligen b. Wildon
Tel.: +43 (0)3182 6262 – 20
Fax: +43 (0)3182 6262 – 2099
E-mail: agria agria.com

Folge uns auf: