Skip to main content

Mexiko - LANDWIRT-Leserreise: 03. - 12. Jänner 2020

¡Viva México! Kaum ein Land ist so vielfältig wie Mexiko: Von weißen Traumstränden unter tropischen Palmen über pulsierenden Metropolen und charmanten Kolonialstädten bis hin zu geschichtsträchtigen Tempelanlagen im scheinbar undurchdringlichen Dschungel scheint dieses Land fast alles bieten zu können. 

Anmeldeschluss: 25.10.2019

PROGRAMMAUSZUG

Tag 1: Freitag, 03. Jänner 2020

Abflug ab Wien um 17:30 Uhr
Zwischenstopp in München (18:35 – 22:15 Uhr)

Tag 2: Samstag, 04. Jänner 2020

Ankunft in Mexiko-Stadt um 04:35 Uhr
Empfang durch die deutschsprachige, einheimische Reiseleitung vor Ort
Transfer zum Hotel, Check-In und Frühstück
Stadtbesichtigung: Besichtigung des Hauptplatzes und das historischen Zentrums (Altstadt) mit der Kathedrale
Abendessen und Nächtigung in Mexiko-Stadt

Tag 3: Sonntag, 05. Jänner 2020

Frühstück im Hotel
Besuch einer großen Molkerei in der Region Mexiko-Stadt
Bootsfahrt zu den Schwimmenden Gärten von Xochimilico
Die „Schwimmenden Gärten“ bestehen aus einem Geflecht künstlich angelegter Kanäle mit einer Gesamtlänge von rund 150 km und Inseln aus bepflanzten, mit Seeschlamm bedeckten Flößen. Die Gärten dienen zur Erholung werden aber auch als landwirtschaftliche Anbaufläche. Berühmt ist der Ort auch für seinen Blumenmarkt und die bunten Ausflugsboote.
Abendessen und Nächtigung in Mexiko-Stadt

Tag 4: Montag, 06. Jänner 2020

Frühstück im Hotel
Fahrt nach Teotihuacan, der Stadt der Götter, und Besichtigung der Sonnen- und Mondpyramide
In einem wüstenähnlichen Tal der zentralen Hochebene Mexikos, umgeben von weitläufigem Hügelland, entstand etwa 200 v. Chr. eine der imposantesten antiken Städte aller mesoamerikanischen Völker: Teotihuacán, der Ort wo der Mensch zu Gott wird, frei übersetzt aus der altertümlichen Sprache Náhuatl. In seiner Blütezeit zählte die Stadt bis zu 200.000 Menschen und das Kultzentrum mit seinen Pyramiden, Tempeln und Palästen dominierte die gesamte Region mehrere hundert Jahre lang. Das Prunkstück von Teotihuacán ist die 65 m hohe Sonnenpyramide. Eine steile, schweisstreibende Treppe führt auf die oberste Plattform, wo man erst richtig merkt, wie riesig die Struktur ist. Es sollen 10.000 Arbeiter während rund 10 Jahren an der Sonnenpyramide gearbeitet haben.
Kurze Einführung in die Verarbeitung der Agave
Die Agave gilt als „Jahrhundertpflanze“, da sie nur einmal blüht. Bis zur Ausbildung des Blütenstandes vergehen jedoch oftmals mehrere Jahrzehnte. Neben den Fasern der Agave erntet man auch den Dicksaft aus dem Stamm der Agave, der als Süßungsmittel verwendet wird.
Besichtigung eines Nopal-Anbaubetriebes
Nopal ist ein sehr nutritives Nahrungsmittel der Mexikaner. Die Frucht an den Kaktusblättern heißt Tuna und wird geschält wie eine Frucht gegessen. Das Nopalblatt wird als Salat oder auch als Schnitzel gegessen und es werden auch Marmelade und andere Speisenarten daraus hergestellt.
Fahrt zurück nach Mexiko-Stadt
Abendessen und Nächtigung in Mexiko-Stadt

Tag 5: Dienstag, 07. Jänner 2020

Frühstück im Hotel
Fahrt nach Cordoba
Die Fahrt dauert ca. 4,5 Stunden und geht über 3.100 m über den Meeresspiegel vorbei an den Vulkanen Popocatepetl und Iztaccihuatl durch das Tal von Puebla.
Córdoba, benannt nach Diego Fernández de Córdoba ist eine Stadt mit ca. 230.000 Einwohnern im Bundesstaat Veracruz und das Zentrum des hiesigen Kaffeehandels.

Besichtigung einer Kaffeeplantage – Besuch der Plantage und der Rösterei
Abendessen und Nächtigung im Raum Cordoba

Tag 6: Mittwoch, 08. Jänner 2020

Frühstück im Hotel
Panoramafahrt von Cordoba nach Oaxaca (ca. 5 Stunden, mehrere Pausen entlang der Strecke)
Während der Fahrt queren wir die Sierra Madre, die „Mütter aller Gebirge“ und genießen die Aussicht auf die einmalige Kakteenlandschaft.
Stadtbesichtigung von Oaxaca
Oaxaca ist die Hauptstadt des gleichnamigen Bundesstaates. Gelegen 470 Kilometer von Mexiko-Stadt, herrscht hier ganzjährig dank der Höhenlage auf 1.500 Metern über Meeresspiegel ein ausgezeichnetes Klima. Aber weit über das Wetter hinaus, sind die Kultur und die Gastfreundlichkeit der Menschen die wichtigsten Gründe, diesen Ort zu besuchen und in das Universum Oaxacas einzutauchen.
Abendessen und Nächtigung im Raum Oaxaca

Tag 7: Donnerstag, 09. Jänner 2020

Frühstück im Hotel
Fahrt nach Monte Albán und Besichtigung einer der wichtigsten archäologischen Stätten von Mexiko
Besichtigung eines Ackerbaubetriebes (antiker Mais, Gemüse)  und eines Handarbeitsbetriebes, in der Alebrije (Traumfiguren) hergestellt werden
Besuch einer Mezcal-Herstellung inkl. Verkostung
Der Mezcal ist eine mexikanische Spirituouse und wird aus Agaven hergestellt. Einige Mezcal-Sorten enthalten eine Schmetterlingsraupe, die jedoch keinen Einfluss auf den Geschmack hat.
Abendessen und Nächtigung im Raum Oaxaca

Tag 8: Freitag, 10. Jänner 2020

Frühstück im Hotel
Stadtbesichtigung von Puebla
Die Stadt ist bekannt für ihr charmantes Stadtbild, das vor allem von den mit blauen Kacheln verzierten Fassaden und kühlen Innenhöfen geschaffen wird.
Abendessen und Nächtigung im Raum Puebla

Tag 9: Samstag, 11. Jänner 2020

Frühstück im Hotel
Besichtigung des Ortes Cholula – hier befindet sich die größte Pyramide der Welt
Vor der grandiosen Naturkulisse des Vulkans Popocatépetl erhebt sich die Kirche von Tonanzintla, ein Musterbeispiel mexikanischen Barocks. Sie ist nur ein Vorposten der 38 Kirchen zählenden „heiligen“ Stadt Cholula, die auf den Trümmern einer alten indianischen Kultur errichtet wurde.
Mittagessen
Transfer zum Flughafen in Mexiko-Stadt
Abflug am Nachmittag ab Mexiko-Stadt um 21:05 Uhr

Tag 10: Sonntag, 12. Jänner 2020

Ankunft in Frankfurt um 14:50 Uhr

Weiterflug nach Wien um 15:50 Uhr
Ankunft in Wien um 17:10 Uhr


BADEVERLÄNGERUNG IN PUERTO VALLARTA

Tag 9: Samstag, 11. Jänner 2020

Am Nachmittag Flug ab Mexiko-Stadt nach Puerto Vallarta (Flugzeiten stehen noch nicht fest!)
Transfer vom Flughafen zum Hotel
Abendessen und Nächtigung in Puerto Vallarta

Tag 10: Sonntag, 12. Jänner - Tag 13: Mittwoch, 15.Jänner 2020

Badeaufenthalt in einem Resorthotel am Strand mit All-Inclusive-Verpflegung in Puerto Vallarta
Zeit zur freien Verfügung am Strand oder am Hotelpool; Möglichkeit für fakultative Ausflüge (buchbar vor Ort, fakultativ)

Tag 14: Donnerstag, 16. Jänner 2020

Frühstück im Hotel
Transfer zum Flughafen
Abflug ab Puerto Vallarta am Nachmittag nach Mexiko-Stadt (Flugzeiten stehen noch nicht fest!)
Weiterflug nach Frankfurt um 21:05 Uhr

Tag 15: Freitag, 17. Jänner 2020

Ankunft in Frankfurt um 14:50 Uhr
Weiterflug nach Wien um 15:50 Uhr
Ankunft in Wien um 17:10 Uhr

LEISTUNGEN RUNDREISE

  • Linienflug von Wien über München nach Mexiko-Stadt und retour über Frankfurt nach Wien
  • Boardservice
  • 20 kg Freigepäck
  • Transfers im Reisebus laut oben genannten Programm
  • 7 x Nächtigung/Frühstück in guten/landestypischen Mittelklassehotels auf Basis DZ/DU/WC
  • 7x Abendessen, 1 x Mittagessen
  • Gebühren für alle landwirtschaftlichen Betriebsbesichtigungen
  • Organisation des landwirtschaftlichen und touristischen Besichtigungsprogrammes
  • Ortsansässige, deutschsprachige Reiseleitung
  • Deutsch-/spanischsprachige AGRIA-Reisebegleitung

ZUSÄTZLICHE LEISTUNGEN BADEVERLÄNGERUNG

    • Inlandsflug von Mexiko-Stadt nach Puerto Vallarta und retour
    • Flughafentransfer vom Flughafen zum Hotel und retour
    • 5x Nächtigung in einem Strandhotel auf Basis DZ/DU/WC mit All-Inclusive-Verpflegung

    NICHT INKLUDIERT

    • Flughafentaxen
    • Verpflegung, sofern nicht in den Leistungen angeführt
    • Getränke (inklusive Wasser)
    • Ausgaben des persönlichen Bedarfs: Telefongespräche, Wäschereiservice, Gepäckservice, Trinkgeld
    • Eintritte und Führungen, die nicht speziell in den Leistungen angeführt sind, oder als fakultativ angegeben wurden
    • Storno-/Reiseversicherung
    • Impfungen
    • Ausreisegebühren

        Preis

        EUR 2.040,00 pro Person*)**)

        Aufpreis Badeverlängerung: EUR 1.295,00*)**)

        Einzelzimmerzuschlag Rundreise: EUR 300,00 

        *) exkl. Flughafentaxen ca. EUR 405,00 (vorbehaltlich; Tarifänderungen möglich!)

        **) Preis nur für Abonnenten der Agrarfachzeitschrift LANDWIRT. Der Preis ist nur für 1 Person pro Abonnement gültig. Für die Begleitperson oder Personen ohne Abo beträgt der Pauschalpreis für die Rundreise EUR 2.140,00 bzw. EUR 1.395,00 für die Badeverlängerung pro Person zzgl. Flughafentaxen.

        Mindestteilnehmer: 20 Personen. Stand der Tarife: 18.03.2019. Die inkludierten Flughafentaxen entsprechen dem Stand der Drucklegung. Da diese sowie auch Treibstoffzuschläge laufenden Änderungen unterliegen, werden diese im Rahmen der Restzahlungsvorschreibung zum aktuellen Stand verrechnet. Programm– und Preisänderungen vorbehalten! Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen (ARB1992) in ihrer letztgültigen Fassung. Wir akzeptieren keine Kreditkarten!

        Einreisebestimmungen

        Visumpflicht: Nein, visumsfreier Aufenthalt bis zu 180 Tage
        Reisedokumente: Gültiger Reisepass
        Passgültigkeit: 6 Monate bei Einreise
        Cremefarbiger Notpass: Wird akzeptiert

        Beim Grenzübertritt sollte  unbedingt auf die Gültigkeitsdauer des Stempels in der Touristenkarte geachtet werden. Eine spätere Verlängerung auf bis zu sechs Monate kann bei der zuständigen Behörde (Instituto Nacional de Migración) beantragt werden, jedoch besteht darauf kein Anspruch. Die beim Reisenden verbleibende Ausfertigung der Touristenkarte muss bei der Ausreise vorgelegt werden. Reisende müssen ihre Wiederausreise (Rückflug-, Anschlussflug- bzw. Weiterreiseticket) sowie genügend Geldmittel für den Aufenthalt nachweisen können.

        Alleinreisende Kinder oder Kinder, die mit Personen reisen, die keine Erziehungsberechtigung haben, benötigen eine notariell beglaubigte Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten auf Spanisch.

        Gesundheit & Impfungen

        In Mexiko ist das Zika – Virus aufgetreten. Schwangere, Personen mit Immunerkrankungen, schweren und chronischen Erkrankungen und Personen, die mit Kindern reisen, sollen im Vorfeld der Reise medizinischen Rat betreffend Mückenschutz und anderen Vorbeugungsmaßnahmen einholen.

        In Mexico-Stadt ist aufgrund der Höhe und des hohen Smoggehaltes der Luft auf körperliche Anstrengungen zu verzichten.

        In den Regenwaldgebieten des Südens tritt Malaria auf. Als malariafrei gelten die Höhenlagen, die Städte, die Küstenregionen sowie die Ressorts für Touristen. Dagegen tritt das durch Stechmücken übertragene Denguefieber regelmäßig auf, es gibt keine Schutzimpfung. Die Krankheit breitet sich in der Regenzeit vor allem in tiefer gelegenen Gebieten stark aus. Es wird daher empfohlen, bei Reisen in die Bundesstaaten Tabasco, Tamaulipas, Colima, Quintana Roo und Morelos besondere Vorsichts- und Schutzmaßnahmen vorzunehmen. Es kommen auch Fälle von Chikungunya und Cyclospriasis vor. Persönliche Insektenschutzmaßnahmen sollten unbedingt beachtet werden, da es weder eine Schutzimpfung noch wirksame Medikamente gibt. Informationen zum Chikungunya-Virus können auf der Webseite des mexikanischen Gesundheitsministeriums abgerufen werden.

        Es wird empfohlen, rechtzeitig vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen.

        Informationen zu erforderlichen Reiseimpfungen erhalten Sie auch beim Öffentlichen Gesundheitsportal Österreichs  bzw. bei den tropenmedizinischen Instituten.

        Es besteht kein Sozialversicherungsabkommen mit Österreich. Der Abschluss einer Zusatzversicherung für den Krankheitsfall und Krankentransport wird nahegelegt.

        Ansprechperson

        Frau Teresa Brenner Tel.: +43 (0) 3182 62 62 – 2013 Fax: +43 (0) 3182 62 62 – 2099 E-Mail: brenner agria.com

        Anmeldungen zur Reise können nur schriftlich per E-Mail, Fax oder Post unter Angabe Ihres vollständigen Namens und der Adresse entgegengenommen werden.

        Jugendreisen

        Lasst Euch von unseren Programmvorschlägen inspirieren oder kontaktiert uns für ein Angebot zu Eurer Wunschdestination.
        Einfach anrufen oder eine E-Mail schicken!

        Kontaktieren Sie uns

        AGRIA Agrarreisebüro Neumeister GmbH
        Europapark 1
        8412 Allerheiligen b. Wildon
        Tel.: +43 (0)3182 6262 – 20
        Fax: +43 (0)3182 6262 – 2099
        E-mail: agria agria.com

        Folge uns auf: 

        Folge uns auf: